Freiwillige Feuerwehr Altendiez

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Rauchmelder retten Leben

familie 168x70

Es verbleiben noch wenige Stunden bis das Jahr 2018 zu Ende geht. Dabei schauen wir auf ein Jahr voller Höhen und Tiefen zurück.

 

Noch immer sind wir geschockt von dem unerwarteten Ableben unserer beiden Kameraden Holger Stein und Udo Hofmann. Beide hinterlassen eine große Lücke in unserer Wehr und wir werden ihnen stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

Es fällt uns schwer, wieder zurück in den Feuerwehralltag zu gelangen. Jedoch wollen wir auch noch über einige positive Dinge die sich im letzten Jahr ereignet haben berichten.

 

Zum einen haben wir es im Laufe des Jahres geschafft unsere Fahrzeughalle vollständig zu renovieren. Als Vorbereitung auf neue Spinde, zur Unterbringung unserer Einsatzklamotten, wurden die Wände gestrichen und der Boden erneuert. Der ehemalige Waschtrog für die Schläuche wurde abgerissen, damit wir Platz für neue Kameraden haben.

 

Zum anderen wurde uns von der Verbandsgemeinde ein neues Fahrzeug in Aussicht gestellt. Es wurde bereits eine Arbeitsgruppe bestehend aus unserer Wehrführung, unseren Gerätewarten, dem Wehrleiter Marcus Grün sowie Vertretern der Verbandsgemeinde gegründet. Diese Arbeitsgruppe hatte bereits die Gelegenheit einige Modelle des Typs MLF (Mittleres Löschfahrzeug) zu besichtigen.

 

In Aussicht stehen auch noch weitere Arbeiten an unserem Gerätehaus. So soll in Kürze auch unser Lehrraum renoviert werden. Neben diesem soll aber auch das Dach (teil-)erneuert werden, da dieses an einigen Stellen undicht ist.

 

Wir möchten uns besonders bei unseren Alterskameraden bedanken, die viele Arbeiten rund um das Gerätehaus übernehmen.

 

Alles in allem steht uns ein ereignisreiches neues Jahr bevor. Viele Stunden werden wohl in die Beschaffung des neuen Fahrzeugs, wie aber auch die Arbeiten im und ums Gerätehaus fließen.
Den Umständen entsprechend steht uns auch eine Neuwahl der Wehrführung, sowie des Vorsitzenden des Fördervereins bevor.

 

Wir möchten uns hiermit noch einmal bei allen Kameraden, Freunden und Förderern für die Unterstützung in diesem schwierigen Jahr bedanken.

 

Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr.

Letzte Einsätze

#4/2019
Gebäudebrand mit ...
22.03.2019 um 10:14 Uhr
Ort: Aull
#3/2019
Ausgelöster Gaswarnmelder
14.03.2019 um 18:22 Uhr
Ort: Diez
#2/2019
Sperrung B417 wg. ...
10.03.2019 um 15:40 Uhr
Ort: B417
#1/2019
Gebäudebrand mit ...
04.01.2019 um 11:50 Uhr
Ort: Diez